Die Holzfaser-Dämmung

NOAH HAUS nutzt Holzfasern, um die Wände und das Dach effektiv zu dämmen. Unser Holzfaser-Dämmung wird unter Luftdruck in die Hohlräume der Wände und des Daches geblasen und erzeugt eine fugenlose, durchgängige und diffusionsoffene Dämmschicht. Die außen angebrachte Weichfaserplatte dämmt Ihr Haus mit zusätzlichen 6 Zentimetern. Im Winter bleibt es dadurch warm und im Sommer sorgt diese Außendämmung dafür, dass Hitze gar nicht erst in das Haus gelangt. Das können Styropore nicht leisten! So sieht eine echte Klimawand aus.

Der Blower-Door-Test

Beim Blower-Door-Test wird durch einen Hochleistungsventilator getestet, wie dicht eine Gebäudehülle ist. Dazu wird mit Hilfe des Ventilators ein Über- oder Unterdruck im Testgebäude erzeugt. Leistungsstarke Messtechnik dokumentiert dabei vor, während und nach dem Test die Druckdifferenz und ermittelt wie viel Luft innerhalb einer Stunde ausgetauscht wurde. Eine Thermografiekamera oder künstlicher Rauch im Gebäude zeigen dabei an, wo sich undichte Stellen an der Haushülle befinden.

Falls die Beantragung von Fördermitteln der Kreditbank für Wiederaufbau (KfW) geplant ist, wird der Blower-Door-Test verpflichtend. Bei Neubauten ist er jedoch immer empfehlenswert. Der Blower-Door-Test zeigt effektiv die Schwachstellen eines Gebäudes. Undichte Stellen können auf diesem Wege frühzeitig ermittelt und beseitig werden.

Frohe Pfingsten.

Unser Büro und der Musterhauspark sind vom 18. bis einschließlich 20. Mai 2024 geschlossen.

Ihr Noah Haus Team

Öffnungszeiten am „Christi Himmelfahrt“-Wochenende:

Ihr Noah Haus Team