Photovoltaik

img
Photovoltaik Anlage auf dem Dach

Unter Photovoltaik versteht man die nachhaltige Energiegewinnung durch Solarzellen. Dabei wird die Lichtenergie in elektrische Energie umgewandelt und ermöglicht es, den Haushalt vollständig mit nachhaltigem und somit kostenlosem Strom zu versorgen.

Während sie zunächst nur in der Raumfahrt genutzt wird ist sie nun auf der Erde zur Stromerzeugung unverzichtbar und ist auch auf den Hausdächern mehr und mehr zu finden. Die laufenden Kosten für die Gewinnung von Strom durch die Photovoltaik ist nachweislich geringer als der Bezug von Stromanbietern. Berücksichtigt werden muss dabei die Anschaffung sowie die Instandhaltung von solchen Anlagen.

Photovoltaik auf den Hausdächern

Bei einem Hausbau sollte man stets über Photovoltaik und die Gewinnung von Energie aus dem Sonnenlicht nachdenken. Selbst in eher sonnenschwachen Monaten können die Haushalte durch die sogenannten Speicher den Haushalt mit ausreichend Strom versorgen und somit das ganze Jahr über für die ununterbrochene Funktion der elektrischen Geräte sorgen. Es gibt verschiedene Montage-Systeme für die Hausdächer, welche bereits in einer Vielzahl deutschlandweit zu sehen sind. Es gibt beispielsweise das Indach-System, bei dem die Photovoltaik-Anlage in der Dachhaut integriert wird. Sie übernimmt dabei die Funktionen des Wetterschutzes und der Dichtigkeit mit. Die preisgünstigere Montage-Art ist das Aufdach-Montage. Bei Blech- oder Bitumendächer kann man grundsätzlich nur auf die Aufdach-Montage zurückgreifen. Photovoltaik wird stetig weiterentwickelt und kann mit zunehmender Zeit immer besser auf den Hausdächern integriert werden. Die Stromgewinnung der Zukunft sollte immer eine Überlegung wird sein wenn man einen Hausbau anstrebt.