KfW-Haus

Wohnkomfort schaffen und Energie sparen mit KfW-Häusern

Wenn man bauen will, lohnt es sich, auf den KfW-Haus-Standard zu achten. Mit einem KfW-Haus können Bauherren nicht nur Energie sparen, sondern gleichzeitig auch Häuser von hohem Wohnkomfort mit einem ausgezeichneten Werterhalt schaffen. Zusätzlich winken bei einem KfW-Haus attraktive Zuschüsse, die umso höher ausfallen, je besser man den Effizienz-Standard beim Bau umsetzt.

Tilgungszuschuss für den KfW-Kredit

img

Für einen KfW-Kredit können Bauherren einen ausgezeichneten Tilgungszuschuss erhalten, wenn bei der neuen Immobilie ein geringer Energiebedarf vorliegt. Für die Einstufung des KfW-Hauses werden der Jahresprimärenergiebedarf und der Transmissionswärmeverlust gemessen und mit den Anforderungen der Energiesparverordnung für Neubauten verglichen. Ein Haus, das genau diesen Anforderungen entspricht, wird als KfW-Haus 100 bezeichnet. Ein KfW-Haus 70 hingegen hat nur einen Jahresprimärbedarf von 70 % des von der Energiesparverordnung zugelassenen Höchstwerts. Es werden KfW Häuser mit den Zahlen 40,55 und 70 gefördert, wobei die Förderung umso höher ausfällt, desto kleiner die Kennzahl ist.

So kann man den Energiebedarf reduzieren

Um den Energiebedarf auf ein Minimum zu reduzieren, sind schon vor Baubeginn einige Planungsmaßnahmen notwendig, die man am besten mit dem Fachmann bespricht. Deshalb lohnt es sich, einen Energieberater damit zu beauftragen, die energetische Planung des Hauses auszuführen und auch während der Bauphase zu beaufsichtigen. Zu den wichtigsten Gesichtspunkten beim Energiesparen gehört eine moderne Heizungsanlage, wie eine Biomasseheizung oder eine Wärmepumpe. Mögliche Mehrkosten bei der Installation kann man durch den sparsamen Betrieb schnell amortisieren. Ein wohl geplante Dämmung von Außenwänden und Dach trägt ebenfalls dazu bei, die Heizkosten niedrig zu halten, ohne dabei auf wohlige Wärme in den Räumen verzichten zu müssen. Ebenfalls lohnt es sich, auf energieeffiziente Fenster Wert zu legen. Diese tragen nicht nur zur Senkung der Heizkosten bei, sondern garantieren auf lange Sicht auch die Wertstabilität der Immobilie.