Image Image
Image Image

Die Fassade

Die Möglichkeiten der Fassadengestaltung sind in den letzten Jahren äußerst vielfältig geworden. Neben dem eigenen Geschmack, der natürlich einen großen Faktor bei der Auswahl Ihrer Fassade darstellt, sollten Vorzüge und Nachteile der einzelnen Fassadenarten abgewogen werden.

Bei NOAH gibt es drei gängige Fassadenarten – Putz, Verblendstein und Holz. Da wir Ihr Haus individuell planen, können wir alle Ihre Wünsche, die sich technisch umsetzen lassen, auch erfüllen.

Putzfassade

Image

Die Putzfassade wird direkt auf die Holzweichfaserplatte aufgetragen. Eine große Auswahl an Fassadenfarben und Putzarten ermöglicht eine breite Palette an Individualisierungsmöglichkeiten.
NOAH setzt auf mineralischen Putz. Dieser bindet sich durch seine diffusionsoffene Beschaffenheit perfekt in unser KlimaPlus-System ein.

Holzfassade

Image

Ob rustikal oder modern, Holzfassaden schmücken Ihr Haus in einem ganz eigenen Look. Wir wären nicht NOAH, würden wir diese Fassade nicht in unserem Standardrepertoire aufführen. Die Holzfassade ist Schutz und Hingucker zugleich. Diese Fassadenart wird durch eine Unterkonstruktion am Haus angebracht.

Heutige moderne Holzfassaden werden schon mit einer Herstellergarantie von 15 Jahren auf die Farbe verkauft.

Stülpschalung

Image

Die Stülpschalung ist eine besondere Art der Holzfassade. Die Holzbretter werden waagerecht auf einer Unterkonstruktion befestigt, dabei überlappt das höher liegende Brett immer das darunterliegende. Die entstehende Optik erinnert an die Ziegel eines Daches, die ebenso übereinander angebracht werden und erfüllt die gleiche Funktion – Regenwasser kann gezielt ablaufen und sammelt sich nicht. Eine Wassernase sorgt zudem für ein gezieltes Abtropfen des Wassers und verhindert den Rückfluss zur Berührungsfläche.

Heutige moderne Holzfassaden werden schon mit einer Herstellergarantie von 15 Jahren auf die Farbe verkauft.

Verblendsteinfassade

Image

Der Klassiker, die Verblendsteinfassade erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Das Material wird hierbei mit einem Abstand von ca. 4cm zur Außenwand aufgemauert. Durch verschiedenste Formate, Farben und Strukturarten sind viele Möglichkeiten der Individualisierung gegeben.

Die Verblendsteinfassade ist äußerst pflegeleicht und langlebig.